Geschichte Unterm Hagen 80

Das unter Denkmal stehende Wohn-und Geschäftshaus Unterm Hagen 80, wurde im Jahr 1890 erbaut. Das Bild stammt aus dem Jahr um 1904 und zeigt das Gebäude, welches zu dieser Zeit einen Gathof "zum Bayrischen Hof" sowie eine Fleischerei beherbergte. Nach dem zweiten Welkrieg entstanden zusammen im Obergeschoss und Dachgeschoss 3 Wohneinheiten und im Erdgeschoss Büroräume für eine Wohnungsbaugesellschaft sowie ein Lebensmittelgeschäft, welches zum Ende der 1960 er Jahre geschlossen wurde. Nach der Deutschen Wiedervereinigung 1990 diente das Objekt als reines Wohnhaus.

Neuigkeiten

Neugestaltung der Uferböschung im Sommer 2013

29.05.2013 14:33
Im Juni 2013 geht es nach langer Planung endlich los. Wir...